Trauer um Brian Dennehy

  • Der Schauspieler Brian Dennehy ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Der amerikanische Schauspieler Brian Dennehy, der an der Seite von Sylvester Stallone durch den Film „Rambo“ bekannt wurde, ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Der Schauspieler, der in den 70er und 80er Jahren in Fernseh-Serien wie „Kojak“, „Dallas“ und „Der Denver-Clan“ Auftritte hatte, erlangte vor allem durch seine Rolle als Sheriff Will Teasle im Actionfilm „Rambo“ (1982) Berühmtheit.

„Er war einfach ein brillanter Darsteller“, schrieb Stallone auf Instagram. „Die Welt hat einen großen Künstler verloren.“ „Jeder Schauspieler, der mit Brian arbeitete, kann bestätigen, was das für ein Glück war“, würdigte Mia Farrow ihn. „Keiner war in gemeinsamen Szenen präsenter, ehrlich und großherzig“. Farrow und Dennehy standen 2014 am New Yorker Broadway im Theaterstück „Love Letters“ gemeinsam auf der Bühne. Er war ein zweifacher Tony-Preisträger, der in Broadway-Produktionen wie Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ und „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ von Eugene O‘Neill mitspielte. dpa
© Südwest Presse 18.04.2020 07:45
256 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy