Guten Morgen

Der Bruder des Romulus?

Bernd Müller über ein täglich neu fesselndes Bildungsprogramm

Der Bruder des Romulus? Sitzstreik auf Englisch? Ein Taufzeuge? Fragen, mit denen sich der vieldigitale Nachwuchs plötzlich beschäftigt. Weil Kino, Freunde, Shoppen, Sportverein fehlen, kommt die große Rätsel- und Spieleseite in der Zeitung gerade recht – und ist gefragt bei den Kindern. Sogar das Zwei-Bilder-acht-Unterschiede-Rätsel, das offenbar schon 13-Jährige mit wohligem Nostalgiegefühl an alte Kinderzeiten zurückdenken lässt. Und die Eltern, einst in Sachen griechischer Götter und Co. bestens geschult von der Kreuzworträtsel-Oma, helfen gerne mit. Macht ja auch mehr Spaß als Fragen zu Parabelgleichungen und der Passivbildung im Englischen, die von der Online-Beschulung ins Haus gespült werden. Wobei Rätselpausenzeiten schon auch o.k. wären. Aber der Nachwuchs macht unerbittlich weiter, bis alle Kästchen gefüllt sind: „Mama, hier steht: schlechte Angewohnheit?“ „Beim Mittagessen kreuzworträtseln – passt das rein?“

© Gmünder Tagespost 19.04.2020 22:34
20581 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy