Maibaum-Ersatz unterm Stuifen

Corona Die Floriansjünger aus Waldstetten und Wißgoldingen und die Verwaltung haben sich zum 1. Mai etwas Besonderes einfallen lassen. Aufgrund der Coronakrise haben sie weder in Waldstetten noch in Wißgoldingen einen Maibaum aufgestellt – dafür aber große Plakate. In beiden Orten ist nun ein Foto der Feuerwehrleute samt Fahrzeuge zu sehen. Auf dem anderen Plakat steht: „Unsere Gemeinde mit seiner heimatverbundenen Bürgerschaft steht für Solidarität – Gemeinschaftsgeist – Zusammenhalt. Die Corona-Krise lässt uns noch mehr zusammenwachsen. Wir sind ganz nah an Eurer Seite!“ Foto: JPS

© Gmünder Tagespost 01.05.2020 16:13
1120 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy