Dok.fest 2020 in München

Festival Dokumentarfilme nur im Internet

Das Internationale Dokumentarfilmfestival „Dok.fest“ geht neue Wege: Sämtliche 121 Filme aus 42 Ländern sind vom 7. Mai an wegen der Corona-Pandemie nur online zu sehen, gegen ein Entgelt von 4,50 Euro pro Film, ein weiterer Euro kann freiwillig an die Kinos gespendet werden. Eröffnet wird das Festival am 6. Mai bei einer online übertragenen Veranstaltung mit dem Film „The Euphoria of Being“ über die Holocaust-Überlebende Éva Fahidi. dpa
© Südwest Presse 02.05.2020 07:45
207 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy