Berufsberatung in Corona-Zeiten

Aalen. Die Berufsberater der Arbeitsagentur Aalen machen darauf aufmerksam, dass sie auch in Corona-Zeiten beraten. Leider können sie Berufsorientierung und Beratungsgespräche derzeit nicht persönlich durchführen, auch nicht an Schulen. Doch gerade wegen Corona hätte so mancher Schüler mit Beratungsbedarf noch keinen Kontakt zur Berufsberatung oder sei in Sachen Berufswahl unentschlossen. Insbesondere für diejenigen, die noch eine Perspektive für ihren beruflichen Einstieg suchen und die Schule im Sommer 2020 abschließen, bieten die Berufsberater ab sofort über die Telefonnummer (07361) 575-900 oder (07361) 575-170 die Möglichkeit, schnell und unbürokratisch mit der Berufsberatung in Kontakt zu treten. Auch per E-Mail ist der Kontakt möglich unter Aalen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de. Zusätzliche Unterstützung gibt es auch über Online-Angebote von BerufeNet, Planet-Beruf und Live-Sendungen auf You Tube unter #ZukunftKlarmachen? Am 7. Mai zwischen 16 und 17 Uhr und am 14. Mai von 17 bis 18 Uhr können interessierte Schüler und Eltern live mit dabei sein.

© Gmünder Tagespost 06.05.2020 17:52
1314 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy