Unglück Hoher Schaden bei Hausbrand

Bei einem Hausbrand ist in Neuenbürg (Enzkreis) ein Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei fing ein Auto in der Kellergarage Feuer, nachdem die Fahrerin den Wagen abgestellt hatte. Trotz ihrer Löschversuche griff das Feuer auf das mehrstöckige Wohnhaus über. Gut 120 Feuerwehrleute löschten später den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ging am Freitag von einem technischen Defekt als Ursache aus. dpa
© Südwest Presse 09.05.2020 07:45
134 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy