Merkel ruft zur Vorsicht im Kampf gegen Corona auf

Die Infektionszahlen steigen in Deutschland leicht an. Nach Protesten gegen die Beschränkungen warnt die Kanzlerin vor Leichtsinn.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat an die Bürger appelliert, sich an das Abstands- und Maskengebot zu halten. Am Wochenende hatte es zahlreiche Demonstrationen gegen Auflagen zur Corona-Bekämpfung und gegen die Maskenpflicht gegeben. Es werde in der aktuellen neuen Phase der Pandemie notwendig sein, „dass wir bei all den Lockerungen auch wirklich Sicherheit haben, dass die Menschen sich an die Grundgebote halten: Also Abstand, Mundschutz tragen mit Nasenschutz. Aufeinander Rücksicht nehmen“, sagte Merkel nach einer Videokonferenz mit Vertretern eines Gesundheitsamts im Harz.

Grünen-Chef Robert Habeck forderte angesichts der Proteste, den Bürgern die Gründe für Entscheidungen und die Lage besser zu erklären. Erst mit dem vergangenen Wochenende sei auf der politischen Tagesordnung angekommen, was sich „da möglicherweise wieder zusammenbraut“, sagte Habeck am Montag in Berlin. Schon zuvor hätten Politiker geduldiger erklären müssen, was warum notwendig ist und unter welchen Voraussetzungen gelockert werden könne.

In einer Sitzung des CDU-Präsidiums sagte Merkel, erst in zwei bis drei Wochen werde man wissen, wie sich die in der vergangenen Woche beschlossenen Lockerungen der Corona-Beschränkungen auf die Infektionszahlen auswirkten.

Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland hat sich zuletzt möglicherweise wieder beschleunigt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) schätzt die jüngste Reproduktionszahl auf 1,13. Das bedeutet, dass zehn Erkrankte rechnerisch elf weitere Personen anstecken. Um die Ausbreitung zu verringern, muss die Reproduktionszahl unter 1 liegen. Das Institut erläuterte jedoch, aufgrund statistischer Schwankungen, die durch die insgesamt gesunkenen Zahlen verstärkt würden, lasse sich noch nicht bewerten, „ob sich der während der letzten Wochen sinkende Trend der Neuinfektionen weiter fortsetzt oder es zu einem Wiederanstieg der Fallzahlen kommt“. dpa

Themen des Tages Seite 2 und 3
© Südwest Presse 12.05.2020 07:45
308 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy