Polizeibericht

Gegen Verkehrsschild gefahren

Schwäbisch Gmünd. Unachtsamkeit war dem Polizeibericht zufolge die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr in der Rechbergstraße ereignet hatte. Ein 55-Jähriger war dort mit seinem Lastwagen gegen ein Verkehrszeichen gefahren, welches durch den Aufprall aus der Verankerung gerissen wurde. Wie die Polizei berichtet, entstand bei der Kollision ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

© Gmünder Tagespost 13.05.2020 22:43
493 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy