Oliver Pocher schaut beim DRK Aalen vorbei

Was er auf der Ostalb getan hat, gibt es in einem kleinen Video zu sehen.

  • Quelle: Screenshot YouTube/DRK Aalen

Aalen. Heimlich, still und leise hat sich der Komiker und Fernsehmoderator Oliver Pocher nach Aalen begeben. Doch wieso hat es den TV-Moderator auf die Ostalb verschlagen? Er hat den Helferinnen und Helfern des Aalener DRK in der Corona-Krise über die Schulter geschaut und Einblicke in Rettungsdienst, Blutspende, Essen auf Rädern und das Betreute Wohnen erhalten.

In einem Video Ausschnitt gibt es einen Vorgeschmack auf das, was es an diesem Freitagabend um 23.15 Uhr in seiner Sendung "Pocher - gefährlich ehrlich" auf RTL zu sehen gibt.

Damit dieser Inhalt angezeigt wird, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Damit dieser Inhalt angezeigt wird, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Damit dieser Inhalt angezeigt wird, benötigen wir Ihre Zustimmung.

© Gmünder Tagespost 15.05.2020 17:00
27719 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy