Fernsehen Literatur bleibt wichtiges Thema

Die öffentlich-rechtlichen Sender wehren sich gegen den Vorwurf, die Themen Bücher und Literatur zunehmend aus den Programmen zu streichen. Nach NDR-Intendant Joachim Knuth betonte auch ZDF-Kulturchefin Anne Reidt: „Das Buch hat einen festen Platz im ZDF-Programm. Unsere Literaturberichterstattung zeichnet sich durch Kontinuität und Kreativität aus, die nicht zuletzt in neu entwickelten digitalen Formaten zum Ausdruck kommt.“ kna
© Südwest Presse 16.05.2020 07:45
345 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy