Kommentar Antje Berg zu Lockerungen bei Veranstaltungen

Leichtsinnig

  • Antje Berg Foto: Thomas Koehler/photothek.net
Wer soll das verstehen? Wenn sich heute mehr als zwei Hausstände im Freien treffen, riskieren sie ein saftiges Bußgeld. In zwei Wochen aber könnten in Baden-Württemberg schon wieder Feste mit bis zu 100 Personen gefeiert werden. Ähnlich verfährt Rheinland-Pfalz. Danach soll relativ zügig die schrittweise Zulassung von Veranstaltungen mit bis zu 1000 Teilnehmern folgen. Was für ein Leichtsinn. Sind diese Ereignisse doch regelrechte Superspreader, die das Ausbreiten des Corona-Virus massiv begünstigen.

So überzogen manche Regelungen der Kontaktsperre waren und sind, so wenig überzeugend ist jetzt auch der Vorschlag der von der Landesregierung eingesetzten Kommission. Einmal mehr entsteht der Eindruck, dass im Corona-Krisenmanagement nicht selten Maß und Mitte fehlen: Am Anfang zu apodiktisch, keinen Widerspruch duldend, nun mit großen Festen und Veranstaltungen zu acht- und sorglos. Und, nebenbei bemerkt, auch mit wenig Sinn für das reale Leben: Wer glaubt allen Ernstes, dass auf großen Familienfeiern, nachdem man sich lange nicht gesehen hat, Abstandsregeln eingehalten werden? Wer soll das kontrollieren? Warum gelten gleichzeitig Tagungen als schwerer kontrollierbar?

Wir werden noch Monate mit dem Virus leben müssen, bis eine Impfung verfügbar ist. Abstand halten, das Verbot von Großveranstaltungen und die geltende Maskenpflicht – das sind die drei entscheidenden Maßnahmen, um Corona in Schach zu halten. Dann ist es auch vertretbar, alles andere möglichst zügig wieder hochzufahren, um den wirtschaftlichen Totalschaden mit all seinen sozialen und politischen Verwerfungen zu verhindern.
© Südwest Presse 16.05.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy