Auseinandersetzung: Blutende Nasen nach Trinkgelage

Aalen. Am Montagmorgen wurde die Polizei zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer 27-Jährigen und einem 32-Jährigen gerufen. Das Pärchen hatte sich gegen 4 Uhr nach starkem Alkoholkonsum ordentlich in die Haare bekommen.

Wie die Polizei mitteilt warf im Verlauf der Auseinandersetzung die Frau ein Trinkglas gegen ihren Kontrahenten, das diesen an der Nase traf und ihm eine stark blutende Verletzung beibrachte. Der Mann schlug daraufhin der Frau ins Gesicht, woraufhin auch sie stark aus der Nase blutete. Beide wurden vor Ort von zwei Rettungswagenbesatzungen und einem Notarzt versorgt. Eine Einlieferung ins Krankenhaus lehnten beide ab. Beide erwartet nun eine entsprechende Strafanzeige.

© Gmünder Tagespost 18.05.2020 09:52
3751 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy