Palästinenser Abbas kündigt Abkommen

UN-Sondergesandter: Israel muss Drohungen gegen Palästinenser unterlassen
Wegen israelischer Pläne zur Annexion von Gebieten im besetzten Westjordanland hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas alle Abkommen mit Israel und den USA aufgekündigt. Der UN-Sondergesandte Nickolay Mladenov forderte Israel auf, seine Annexionsdrohungen einzustellen. Abbas reagierte mit seiner Ankündigung auf Pläne des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zur Annexion der jüdischen Siedlungen und des Jordantals. dpa
© Südwest Presse 22.05.2020 07:45
161 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy