Diesel-Skandal Verfahren eingestellt

Volkswagen zahlt neun Millionen Euro - Verfahren gegen Winterkorn läuft weiter
Volkswagen-Chef Herbert Diess und der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Dieter Pötsch müssen sich nicht wegen Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Wie das Landgericht Braunschweig mitteilte, wurde das Verfahren gegen eine Zahlung von je 4,5 Millionen Euro eingestellt. Das Geld bezahlt der VW-Konzern, das Verfahren gegen den Ex-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn läuft weiter. afp

Wirtschaft
© Südwest Presse 22.05.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy