Zahl des Tages

1549

Corona-Fälle meldet das Landratsamt am Freitag für den Ostalbkreis.

1435 Personen wurden aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 77 gemeldet.

© Gmünder Tagespost 22.05.2020 20:46
306 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

In my humble opinion

>Damit Infizierte nicht bedroht werden: Bürgermeister Dr. Joachim Bläse ist von Stadträten mehrfach darauf angesprochen worden: Weshalb die Stadt die Anzahl der in Gmünd mit Corona Infizierten nicht nenne, fragten sie. Bläse antwortete unter anderem so: Dies sei auf Kreisebene so entschieden worden, weil es nichts bringe.<
Und wer bitte hat das ‚auf Kreisebene so entschieden‘, wer ist der Ansicht, dass wir Bürger nicht vernünftig mit Zahlen zur Infektion umgehen könnten, dass man solche Zahlen ‚geheim‘ halten müsse?
Sicher, eine Identifikation einzelner Bürger entspricht nicht dem personenbezogenen Datenschutz, und wer Erkrankte diffamiert, gehört mit der nötigen Härte des Gesetzes belangt zu werden.
Aber solche ‚weichgespülten‘ Daten, wie die, die hier veröffentlicht werden, verleiten zur Fehlannahme, dass Covid-19 doch nicht gefährlich sei, verleiten zur Fehlannahme, dass die Einschränkungen überzogen seien und verleiten dazu, ‚denen da oben‘ zu unterstellen, mit den Einschränkungen andere als verkündete Ziele zu verfolgen.
Aus meiner Sicht ist eine wichtige Zahl die der Neuinfektionen pro 100.00 Einwohner pro 7 Tagen, aufgegliedert zumindest in die Altkreise, auf alle Fälle so zusammengefasst, dass eine Einzelperson nicht hergeleitet werden kann – ist das denn zu viel verlangt?

Dabei sollte man nicht vergessen, dass die ominöse Zahl ‚50‘ den Höhepunkt des Infektionszuwachses in Deutschland beschreibt, einen Zustand also, den wir nicht wieder erleben wollen. Deshalb wäre eine niedrigere Zahl angebracht, nicht umsonst haben ja Bayern und Berlin niedrigere Grenzwerte angesetzt, um rechtzeitig reagieren zu können.
Dazu gehört aber auch die Zahl der noch verfügbaren Intensivbetten für schwere Erkrankte und, um die Gefährlichkeit des Virus immer wieder vor Augen zu führen, die Zahl der an/mit Covid-19 Verstorbenen.

Wie viele Intensivbetten hält also der OAK für Covid-19 vor, sind zur Zeit frei, wie ist die aktuelle Zahl 'X' zumindest für den OAK, für die Altkreise Aalen, Ellwangen, Gmünd?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy