Tourismus erst im Juli

Regierung lässt Grenzen für ausländische Gäste noch geschlossen.
Der Corona-Hotspot Spanien will erst im Juli seine Grenzen für Touristen öffnen. „Ab Juli wird der Empfang ausländischer Touristen unter sicheren Bedingungen wieder aufgenommen werden“, sagte Ministerpräsident Pedro Sánchez am Samstag in einer Rede an die Nation. „Wir werden garantieren, dass die Touristen keine Risiken eingehen werden und auch, dass sie keine Risiken für uns verursachen“, erklärte er. Mit der Ankündigung machte Sánchez Hoffnungen auf eine frühere Öffnung zunichte. Italien will die Grenzen für Touristen bereits im Juni öffnen. dpa
© Südwest Presse 25.05.2020 07:45
109 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy