Balancieren – Tanz mit der Schwerkraft

Explorhino Dr. Rhino zeigt seinen Trick, wie Ihr die Schwerkraft bezwingen und Gegenstände am besten balancieren könnt.
  • Einen Bleistift auf den ausgestreckten Zeigefingern balancieren: Dazu muss man dessen Schwerpunkt finden. Foto: jat

Aalen. Ihr möchtet einen Bleistift optimal auf den ausgestreckten Fingern balancieren?

So gehts: Legt den Bleistift auf beide ausgestreckte Zeigefinger. Führt die Zeigefinger langsam zusammen. Dort, wo sie sich treffen, befindet sich der Schwerpunkt des Bleistifts. Versucht doch mal, zum Beispiel den Schwerpunkt eines Besens zu finden. Oder was lässt sich sonst noch balancieren?

Das steckt dahinter: Beim Balancieren spielt eine Kraft eine große Rolle: die Schwerkraft. Je schwerer ein Gegenstand ist, desto stärker wird er zu Boden gezogen. Um einen Gegenstand balancieren zu können, muss man dessen Schwerpunkt finden. Dieser ist der Punkt, von dem aus das Gewicht des Körpers gleichmäßig verteilt ist.

Findet Ihr ihn, könnt Ihr Gegenstände ganz einfach von diesem Punkt aus balancieren.

© Gmünder Tagespost 25.05.2020 14:38
850 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy