Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Kikeriki und guten Morgen! Symbolbild: Pixabay

8.45 Uhr: Gleich mehrere Ensembles der Musikschule Aalen möchten mit ihrem Publikum auf eine Phantasie-Urlaubsreise in den Pfingstferien gehen. Die Jugendkapelle Aalen holt Sie an der Küste Kubas sicher von Bord und lässt Sie mit „Havana“ entspannen. Freuen Sie sich auf unsere kleine absolut coronakonforme fantastische Urlaubsreise. An diesem Freitag, 29. Mai, ist der digitale Trip ab 15 Uhr online zu hören: www.aalen.de/musikschule zu hören.

8.15 Uhr: Rund die Hälfte aller Hausärzte im Ostalbkreis ist bereits über 60 Jahre alt. Etwa ein Drittel aller Hausärzte will die eigene Praxis in den nächsten drei Jahren abgeben. So sieht die Zukunft in der ärztlichen Versorgung aus. 

7.45 Uhr: Weil ein 68-Jähriger am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, vergessen hat, die Handbremse anzuziehen, ist sein Smart Am Sonnenrain einen Abhang herab gerollt und letztendlich kurz vor einem Haus in der Eichelbergstraße an einer Wäschestange zum Stehen gekommen. Zuvor hatte das Auto noch einen Gartenzaun durchbrochen und war durch ein Beet gerollt. An dem Fahrzeug, das eine Strecke von rund 30 Metern zurückgelegt hatte, entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 4000 Euro; der entstandene Fremdschaden beziffert sich auf ca. 3000 Euro, so die Polizei.

7.15 Uhr: Lorch werde weiterhin gut „unter dem Schirm des Ostalbkreises“ leben können, versprach Landrat Klaus Pavel Bürgermeisterin Marita Funk nach deren Vereidigung. Landrat, Stadträte und Altbürgermeister gratulierten der neuen Lorcher Bürgermeisterin.

7.05 Uhr: Achtung Bahnfahrer! Die RB 13 nach Jagstzell (Aalen 7.09 Uhr) fällt aus.

6.40 Uhr: Der OVA-Freizeitbus, der an Sonntagen nach Bartholomä und zum Tiefen Stollen fährt, startet pünktlich am Pfingstsonntag, 31. Mai. Am selben Tag wird auch der reguläre Linienbetrieb auf der Stadtbuslinie 57 zum Thermalbad wieder aufgenommen.

6.25 Uhr: Das Wetter bietet auf der Ostalb auch heute wenig Abwechslung zu den Vortagen. Es bleibt bei einer Mischung aus Sonne und Wolken bei Temperaturen von maximal 22 Grad. Fürs Pfingstwochenende hat Wetterblogger Tim Abramowski gute Nachrichten: Es soll überwiegend sonnig werden. Die Details gibt's im Video. 

6.15 Uhr: Die Corona-Krise machte den schönsten Tag des Lebens für viele Paare zum Schlimmsten - viele Hochzeiten fielen ins Wasser. Nun gibt es neue Regelungen, doch diese sorgen für Verwirrung: 100 Personen oder doch nur 10 oder 20? 

6.05 Uhr: Wie der SWR in einer Meldung berichtet, sollen erste Bäder ab 6. Juni wieder öffnen dürfen. Das teilte die Lenkungsgruppe der Landesregierung am Donnerstag in Stuttgart mit. Dies betreffe auch Badeseen mit Zugangskontrollen, Heil-, Hotel- und Thermalbäder sowie Saunen. Für Schwimmkurse und -unterricht sowie für Trainingseinheiten von Sportvereinen dürfen Schwimmbäder bereits ab 2. Juni wieder öffnen. Weiter heißt es, dass eine Wiedereröffnung unterschiedlicher Bäder strenge Hygienemaßnahmen voraussetze. Ein regulärer Badebetrieb werde in diesem Sommer nicht möglich sein, so der SWR. 

6.03 Uhr: Auf Straßen und Schienen ist im Ostalbkreis zur aktuellen Stunde alles ruhig. Kommen Sie wie immer gut zur Arbeit! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wundervollen Freitag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

© Gmünder Tagespost 29.05.2020 08:45
2479 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy