Polizeibericht

Hecke in Brand gesetzt

Aalen-Dewangen. Ein 76-Jähriger hat am Freitagvormittag gegen 11 Uhr versehentlich eine Hecke samt Jägerzaun in Dewangen in Brand gesetzt. Der Mann war dabei, Unkraut abzubrennen als das Missgeschick passierte. Es wurden etwa vier Meter Hecke und Zaun in Mitleidenschaft gezogen. Dem Mann gelang es, das Feuer weitestgehend zu löschen. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte den Rest. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 1000 Euro.

© Gmünder Tagespost 29.05.2020 22:47
743 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy