Autobahn bei Crailsheim nach Lkw-Unfall gesperrt

Verkehrsunfall Auffahrunfall von zwei Lastwagen – Zugfahrzeug eines Gespanns brennt komplett aus.
  • Das ausgebrannte Lkw-Zugfahrzeug auf der A 6. Foto: onw-Images/Marvin Koss

Crailsheim. Am Mittwochmorgen kam es auf der Autobahn A6 in Richtung Heilbronn gegen 9 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Lkw, berichtet die Polizei. Ein Sattelzug befand sich hier auf der rechten Fahrspur. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein nachfolgender Lkw mit Anhänger auf den Sattelzug auf.

Der aufgefahrene Lkw fing nach dem Unfall Feuer und brannte offenbar komplett aus. Der Anhänger des Lkw blieb weitgehend vom Feuer verschont.

Die beiden beteiligten Fahrer wurden von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr Crailsheim war mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 32 Kräften vor Ort im Einsatz. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.

Die Autobahn A6 war in Fahrtrichtung Heilbronn nach dem Unfall komplett gesperrt. Gegen 10.30 Uhr war hier bereits rund 15 Kilometer Stau. Aktuell fließt der Verkehr über den Parkplatz Reußenberg an der Unfallstelle vorbei.

© Gmünder Tagespost 03.06.2020 20:17
1312 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy