Rotes Licht als Hilferuf: "Night of Light" auch heute in Aalen

Aktion Auch Aalen macht mit bei bundesweiter Aktion “Night of Light”.

  • Symbolbild: Pixabay

Aalen. In der Nacht von Montag, 22., auf Dienstag, 23. Juni, werden bundesweit Gebäude mit roter Beleuchtung angestrahlt, um auf die dramatische Situation in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen. In Aalen sollen das Gebäude „Haus der Stumpfes“ in der Innenstadt sowie die Stadtkirche rot illuminiert sein. Auch der Laden „Fenster zur Kunst“ des Aalener Künstlerkollektivs in der Reichsstädter Straße sowie ein weiteres „Fenster zur Kunst“ neben dem Café Dannenmann sind an der Aktion beteiligt.

Initiator der Aktion ist ein breites Bündnis von Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft sowie von Veranstaltungszentren. Sie soll ein flammender Appell und Hilferuf an die Politik zur Rettung der Branche sein. Seit dem 10. März sei jegliche Art von Großveranstaltung aufgrund der Corona-Krise untersagt und „einem kompletten Wirtschaftszweig faktisch die Arbeitsgrundlage entzogen“, so die Initiative.

Mehr Infos im Internet unter
www.night-of-light.de

© Gmünder Tagespost 22.06.2020 13:20
2435 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy