Mann auf Parkplatz ausgeraubt

Polizei Nach dem Einkaufen wurde der 46-Jährige zu Boden geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Aalen. Ein unbekannter Täter hat auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Julius-Bausch-Straße am Donnerstagabend einen 46-Jährigen ausgeraubt. Dieser hatte gegen 21.25 Uhr Einkäufe in sein Auto geladen, als der Unbekannte herantrat und ihn zu Boden schlug. Der 46-Jährige verlor dabei kurz das Bewusstsein. Der Räuber entwendete anschließend dessen Geldbörse sowie eine beige Jutetasche mit Einkäufen. Anschließend flüchtete er in Richtung Parkplatzausfahrt. Der 46-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei beschreibt den Täter als etwa 25 Jahre alt und ca. 175 bis 180 cm groß. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans, Lederschuhen, einem grauen T-Shirt mit dunklen Streifen im Brustbereich und einer dunklen Basecap. Weitere Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Aalen, Tel: (07361) 5800 entgegen.

© Gmünder Tagespost 19.06.2020 22:33
2822 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy