Die Fieberambulanz auf dem Greutplatz wird abgebaut

Gesundheit Drei Monate war die Fieberambulanz in Aalen in Betrieb. Knapp 1800 Patienten wurden dort untersucht und auf das Corona-Virus getestet. Nun sind die Zelte abgebaut worden, da die Zahl der Verdachtsfälle zurückgegangen ist. Die Notfallzentren in Aalen und Gmünd wurden vor vier Wochen geschlossen. Wer nun den Verdacht hat, an Covid-19 erkrankt zu sein, meldet sich telefonisch beim Hausarzt. Der überweist bei Bedarf an eine der Schwerpunktpraxen. Foto: opo

Weitere Fotos unter www.schwaepo.de

© Gmünder Tagespost 30.06.2020 19:09
938 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy