Genießen in gemütlicher Atmosphäre

Im Backparadies Berroth wird ständig frisch gebacken. Und jetzt, nach der Wiedereröffnung der neu gestalteten Filiale im City-Center, dürfen sich die Kunden zudem auf ein erweitertes Angebot für Frühstück und Mittagessen sowie tolle Sonderangebote freuen.
  • 36 gemütliche Sitzplätze stehen zur Verfügung. Foto: aro
  • Ganz große Vielfalt und für jeden Geschmack: Die belegten Backwaren im Backparadies Berroth. Foto: aro
  • Hier gibt es frische und leckere Backwaren: Das Team des Backparadies Berroth im City-Center präsentiert einen Teil des großen Angebots. Foto: aro
  • In nur zwei Wochen ging der Umbau im City-Center über die Bühne. Familie Berroth – (v.l.) Pascal mit Mutter Ingrid und Vater Manfred – sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Foto: aro

Schwäbisch Gmünd. Die Zeit des Provisoriums im City-Center ist für die Filiale der familiengeführten Bäckerei Berroth zu Ende. Um den Kunden und Besuchern von Berroths Backparadies im City-Center noch mehr Frische, Komfort und Gemütlichkeit bieten zu können, wurden in der Filiale im City-Center umfangreiche Umbau- und Erneuerungsmaßnahmen ausgeführt.

Servicebereich erweitert

Ab sofort dürfen sich die Kunden in den neugestalteten Räumen vom freundlichen Personal von Berroths Backparadies wieder mit Leckerem aus dem Backofen und der Küche verwöhnen lassen. Der Cafébereich wurde, durch neue Möblierung, neuem Boden und neuer Decke, zu einem ruhigen, von der Ladenstraße abgeschlossenen Bereich der Erholung. Die räumliche Trennung zum Publikumsverkehr wurde durch Eckbänke mit hohen Rückenlehnen geschaffen, verzierte Glaswände gewähren einen Blick nach draußen und bringen Licht und Luft in den Cafébereich. Familie Berroth konnte somit den Servicebereich erweitern und freut sich nun, den Kunden ein noch umfangreicheres Angebot auf der täglich wechselnden Speisekarte bieten zu können.

Frühstück und Mittagessen

Mit dem, vor Ort frisch hergestellten Frühstück, der erweiterten Frühstückskarte können die Besucher von Berroths Backparadies nun ab 7 Uhr vormittags entspannt in den Tag starten.

Ab 11 Uhr steht eine, ebenfalls erweiterte Auswahl an Mittagessen für die Gäste zur Verfügung. Neu im Angebot sind die leckeren Schlemmerbrote, getoastetes Steinofenbrot mit einem Topping aus leichtem Gemüse und Salat, die dezent überbacken erhältlich sind. Aus der hauseigenen Nudelproduktion werden täglich frisch zubereitete Nudelaufläufe angeboten.

Alle Speisen gibt es auch in vegetarischer Ausführung und zum Mitnehmen in nachhaltig recyclebaren Behältern.

Pascal Berroth Geschäftsführer

„Alle Speisen gibt es auch in vegetarischer Ausführung und zum Mitnehmen in nachhaltig recycelbaren Behältern“, ergänzt Geschäftsführer Pascal Berroth, der sich freut, nach nur zwei wöchiger Umbauzeit im neuen Backparadies 36 gemütliche Sitzplätze in einem gelungenen Ensemble anbieten zu können.

Keine Langeweile kommt bei den kaltbelegten Backwaren auf, innovativ und kreativ werden hier die Beläge ständig mit neuen Variationen angeboten.

Frisches aus dem Backofen

Nicht nur der Cafébereich wurde neugestaltet, ein neuer Backofen sorgt für stets frische Backwaren, für die die Familie Berroth eine „Frischegarantie“, gibt. Brezeln, diverse Sorten Brötchen und das beliebte „Schwabenlaible“ sind daher auch auf dem Vespertisch noch knusprig frisch und lecker. Familie Berroth legt neben traditioneller Handwerkskunst und Frische auch großes Augenmerk auf die regionale Herkunft der Rohstoffe. aro

© Gmünder Tagespost 08.07.2020 14:52
1002 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy