10.000 Euro Sachschaden bei Brand einer mobilen Mühle

  • Symbolbild: Pixabay

Täfferrot-Utzstetten. Beim Mahlen von Getreide geriet am Donnerstagnachmittag im Bereich eines landwirtschaftlichen Anwesens eine mobile Getreide- und Futtermühle in Brand. Als der Fahrer gegen 16 Uhr die Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkte, fuhr er geistesgegenwärtig die Mühle von den Gebäuden weg auf eine nahegelegene Freifläche. Die Feuerwehren aus Täferrot und Ruppertshofen rückten an und bekämpften den Brand. Der Schaden an der Maschine beläuft sich nach Schätzung auf mehrere
10.000 Euro. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

© Gmünder Tagespost 10.07.2020 09:20
1610 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy