St. Gertrudis: Schulen unter neuer Leitung

Schule Zwei Frauen leiten gemeinsam Gymnasium und Mädchenrealschule. Sie sind Nachfolgerinnen von Birgit Reutemann.
  • Von links: Dr. Jörg Wagner, Bianca Lopinsky, Monika Ruob, Barbara Stock. Foto: privat

Ellwangen. Ab dem kommenden Schuljahr 2020/21 werden Monika Ruob und Bianca Lopinsky als gleichberechtigte Schulleiterinnen das Gymnasium und die Mädchenrealschule St. Gertrudis in Ellwangen verantwortlich führen. Sie lösen Schwester Birgit Reutemann ab, die 15 Jahre lang die Schule erfolgreich geleitet hat.

Beide neuen Schulleiterinnen verfügen über eine langjährige Erfahrung im Leitungsbereich der Schule und sind gut gerüstet, das Gymnasium und die Realschule St. Gertrudis verlässlich und innovativ in die Zukunft zu führen. Das vereinbarte Grundprinzip ist dabei die gemeinschaftliche Führung beider Schularten.

Die Schulleitung wird von zwei stellvertretenden Schulleitungen unterstützt. Der Schulträger ist froh, dass er hierfür Barbara Stock und Dr. Jörg Wagner gewinnen konnte. Die Kongregation der Franziskanerinnen von Sießen - Deutsche Provinz e.V. und die Deutsche Provinz der Salvatorianer mit Sitz in München begrüßen als Gesellschafter diese Lösung und haben der Bestellung zugestimmt.

© Gmünder Tagespost 10.07.2020 15:17
2348 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy