Waschen – aber richtig

Wie das Auto wieder richtig sauber wird.
  • Selbst bei gut gewarteten und sehr gepflegten Waschanlagen können mitunter kleinste Kratzer in den Lack kommen.  Foto: Christin Klose/dpa

Über ihren Neuwagen freuen sich die meisten Besitzer sehr. Doch auch der wird dreckig. Sind aber die frischen Lacke zu empfindlich für die Waschstraße? So hieß es zwar früher, berichtet das Magazin „Auto Straßenverkehr“ in der Ausgabe 16/2020, doch die Zeitschrift gibt grundsätzlich Entwarnung.

Heute seien die Oberflächen so gearbeitet, dass weiche Polyethylen-Lappen von Waschwalzen dem Lack fast nichts anhaben könnten. Allerdings dürfen keine Verschmutzungen der zuvor gewaschenen Autos in ihnen haften.

Die seit etwa 20 Jahren genutzten Lacke auf Wasserbasis sind aber nicht ganz so unempfindlich wie die zuvor genutzten auf Acrylbasis. Das heißt: Auch gut gewartete und sehr gepflegte Waschanlagen könnten über die Jahre für feinste Kratzer im Lack sorgen. Die gute Nachricht: Die lassen sich auspolieren, so die Zeitschrift.

Übrigens: Bevor es zur Waschanlage geht, schnappen sich erfahrene Autofahrer einen Eimer und einen Schwamm. Es ist grundsätzlich hilfreich, groben Schmutz vor der Wäsche von Hand zu entfernen. Ebenfalls dazu gehören mindestens zwei Autoleder, mit denen sich nach-trocknen lässt. Sinnvoll sind Mittel zur Gummipflege und zum Reinigen der Scheiben. Um diese zu putzen, eignen sich am besten Mittel ohne Alkohol, um Kunststoffteile nicht zu schädigen.

Ein wenig Zubehör kann viel helfen

Auch an drei bis vier nicht fusselnde Lappen wie etwa alte Geschirrtücher und Küchenkrepp ist zu denken. Ergänzend und für Detailarbeiten sammelt man ein Mikrofasertuch und eine Flasche Scheibenwischwasser ein, das sich bei dieser Gelegenheit gleich nachfüllen lässt. Wer Chromteile auf Hochglanz bringen will, greift am besten zu speziellen Mitteln. dpa

© Gmünder Tagespost 10.07.2020 15:55
359 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy