Zwei Fünfjährige verschwinden und legen fünf Kilometer zurück

Die Beiden Jungs sind am Samstagabend aus dem Garten ausgebüxt und kurzzeitig spurlos verschwunden

Aalen. Einen gehörigen Schrecken jagten zwei 5-jährige Kinder ihren Eltern am Samstagabend ein, als sie kurzzeitig spurlos verschwunden sind. Zum Spielen hatte der eine Junge den anderen am Samstagmittag in Unterkochen besucht.

Als dessen Vater ihn gegen 17.30 Uhr zurück in das Wohngebiet Taufbach brachte, gingen die beiden Buben in den Garten, während sich die beiden Eltern noch unterhielten. Kurze Zeit später waren die zwei Kinder spurlos verschwunden. Bei einer sofort eingeleiteten Suche konnten von mehreren Personen Hinweise auf die beiden Ausreißer erlangt werden. So wurden sie unter anderem in der Hegelstraße, der Alten Heidenheimer Straße und Richtung des Naturfreundehauses Unterkochen gesichtet.

Kurz vor 20 Uhr dann die erlösende Nachricht: Bekannte hatten die beiden 5-Jährigen gefunden. Die unternehmungslustigen Buben haben zu Fuß knapp fünf Kilometer zurückgelegt. Unter zahlreichen Freudentränen wurden die beiden von ihren Eltern wieder wohlbehalten in die Arme geschlossen.

© Gmünder Tagespost 13.07.2020 10:23
11225 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy