Leserbeitrag von In my humble opinion

Jedes Pflänzchen hier hat seinen eigenen Aufpasser ( P-GT vom 13.07.2020. S. 9 )

>„Schmid düngt die Weinreben mit einem biologischen Dünger aus flüssiger Vinasse und Schafwollpellets“, erklärt Ute Meinke. Der Boden des Zeiselbergs sei „ziemlich mager“ wenn es um Nährstoffe geht, weshalb es die Weinreben ohne Unterstützung schwer hätten. Damit sie besser gedeihen können, werde dem Boden über den Dünger Stickstoff hinzugeführt.<

DAS WÄRE JA GELACHT, WENN WIR DER NATUR NICHT ZEIGEN KÖNNTEN, WIE NATUR SO GANZ NATÜRLICH AUSZUSEHEN HAT!

© In my humble opinion 13.07.2020 14:12
2106 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy