Zwei Personen bei einem Frontalzusammenstoß auf B 29 schwer verletzt

Insgesamt wurden vier Menschen verletzt - zwei schwer und zwei leicht.

  • onw-images / Jason Tschepljakow
  • onw-images / Jason Tschepljakow
  • onw-images / Jason Tschepljakow
  • onw-images / Jason Tschepljakow
  • onw-images / Jason Tschepljakow

Bopfingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der B29 zwischen Trochtelfingen und Flochberg gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt - zwei davon schwer. Das berichtet die Polizei. 

Demnach war ein 77-jähriger BMW-Fahrer gegen 16.30 Uhr auf B 29 von Bopfingen in Richtung Trochtelfingen unterwegs. Dort kam er vermutlich durch Übermüdung in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Ford eines 37-Jährigen. Im Fahrzeug des 77-Jährigen wurden alle vier Insassen verletzt, zwei davon schwer. Der 37-Jährige blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen enstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Bopfingen war mit fünf Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit vier Rettungsfahrzeugen und zwei Notärzten vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die B29 komplett bis gegen 18.30 Uhr voll gesperrt. 

© Gmünder Tagespost 24.07.2020 21:34
12324 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy