B19 musste wegen einer Ölspur gesperrt werden

Das Hydrauliköl eines Traktors ist Dienstagabend ausgelaufen

  • Foto: pixabay

Abtsgmünd. Rund eine Stunde musste die B 19 zwischen Wöllstein und Abtsgmünd am Dienstag gegen 18.15 Uhr gesperrt werden, nachdem aus einem Traktor das komplette Hydrauliköl ausgelaufen war. Die Fahrbahn wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Abtsgmünd, die mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, wieder gereinigt. Die Ursache des verlorenen Öls war eine defekte Dichtung am Hydraulikfilter, wie die Polizei mitteilt.

© Gmünder Tagespost 29.07.2020 09:03
1530 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy