Ehrentrud Egetemeir

Bopfingen. In den Ruhestand verabschiedet wurde nun Ehrentrud Egetemeir an der Realschule Bopfingen. Egetemeir studierte an der PH Gmünd Mathematik und Sport. Nach dem 1. und 2. Staatsexamen unterrichtete sie seit dem 1981 an der Realschule Bopfingen. Ein hohes Maß an Fachkompetenz, großes methodisches Wissen und pädagogisches Geschick, gepaart mit außerordentlichem Fleiß, zeichneten ihr Wirken aus. So zu unterrichten, dass sowohl Spitzenleistungen erbracht werden konnten, aber auch so, dass niemand auf der Strecke blieb, das war ihr Anspruch. Herausragende Ergebnisse bei allen Abschlussprüfungen im Fach Mathematik über fast vier Jahrzehnte und die große Beliebtheit bei Schülern, von denen sie zur „Mathequeen“ gekürt wurde, waren Früchte ihrer Arbeit. Daneben legte sie großen Wert auf ein gutes Miteinander. Sie bildete sich stetig in Gewaltprävention weiter und beteiligte sich mit Klassen am Programm „Lionsquest“. Die erfolgreiche Teilnahme bei Wettbewerben im Rahmen von „Schulkunst“ und „Jugend trainiert“ zeigen ihr Engagement, das weit über das geforderte Maß hinausging. Ebenso war sie Gleichstellungsbeauftragte und Vertrauenslehrerin.

© Gmünder Tagespost 30.07.2020 17:46
1239 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy