Leute im Blick

Leute im Blick

  • Wotan Wilke Möhring: Verschwörungstheorien sind der einfache Weg Foto: Jörg Carstensen/dpa
  • Ellen DeGeneres bittet Mitarbeiter um Entschuldigung. Foto: Mark Von Holden/Invision/dpa
  • Pop-Star Beyoncé hat den Film „Black is King“ für den Streamingdienst Disney Plus gedreht. Foto: Ben Margot/AP/dpa
  • Jo Schück fordert ein „Freundschaftsministerium“. Foto: ZDF/Svea Pietschmann
Ellen DeGeneres Die US-Moderatorin hat sich bei den Mitarbeitern ihrer Talkshow entschuldigt. Die 62-Jährige reagierte damit auf Vorwürfe, dass es hinter den Kulissen unfair zugehe, berichteten US-Medien. Mitarbeiter sollen von Einschüchterung, Rassismus und vergifteter Arbeitskultur gesprochen haben. In einem Brief schrieb die Moderatorin, es tue ihr leid, dass Mitarbeiter sich respektlos behandelt fühlten.

Jo Schück Der Kulturjournalist und „aspekte“-Moderator hält die Zeit gekommen für ein Freundschaftsministerium. Die Frage sei, warum es ein Familienministerium, aber kein Freundschaftsministerium gebe, sagte Schück dem „Tagesspiegel“. In so einem Ministerium könnten Rahmenbedingungen geschaffen werden für freundschaftliches Bauen, freundschaftliches Wohnen, freundschaftliche Pflege.

Beyoncé Die Pop-Sängerin (38) hat am Freitag ihren angekündigten Film mit dem Titel „Black is King“ bei Disney Plus veröffentlicht. Das gab der Streamingdienst auf Twitter bekannt. Das sogenannte visuelle Album sei ein „wichtiges Bekenntnis in üppiger visueller Darstellung, das die Widerstandsfähigkeit und Kultur der Schwarzen feiert“, hieß es auf der Website von Disney Plus. „Der Film unterstreicht die Schönheit der Tradition und Güte der Schwarzen.“

Wotan Wilke Möhring Der Schauspieler (53) hat eine Erklärung für den Hang mancher Menschen zu Verschwörungstheorien. „Angst ist der stärkste Motor, und Angst ist das, auf das wir zurückgreifen, wenn wir nicht weiterwissen“, sagte er beim „morgenmagazin“ im ZDF. „Die Vernunft muss sich aber der Angst entgegenstellen. Und das ist bei manchen das Problem: dass sie sich einfach fallen lassen in diese Angst und den einfachen Weg versuchen zu gehen.“
© Südwest Presse 01.08.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy