5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Machtkampf beim Waffenhersteller Heckler & Koch (Oberndorf) hat ein prominentes Opfer: Ex-Bundeswehr-Generalinspekteur Harald Kujat tritt als Aufsichtsratschef zurück. Er habe die Gesellschafter hierüber informiert.

2 Die Schwarz-Gruppe (Neckarsulm) mit ihren Supermarktketten Lidl und Kaufland hat im Geschäftsjahr 2019/20 (29. Februar) zugelegt. Der Gesamtumsatz stieg um 8,6 Prozent auf 113,3 Mrd. EUR.

3 Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme von Bombardier Transportation durch den französischen Bahntechnik-Konzern Alstom genehmigt. Eine Auflage ist aber, dass – wie von Alstom zugesagt – Bombardier-Produktionsanlagen am Standort Hennigsdorf bei Berlin verkauft werden.

4 In der Affäre um mitgeschnittene Gespräche einer VW -Arbeitsgruppe ist der mutmaßliche Maulwurf enttarnt. Der Wolfsburger Konzern nannte keine Details.

5 Beim Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 (München) sank der Umsatz im zweiten Quartal um 25 Prozent auf 709 Mio. EUR. Unter dem Strich blieben 61 Mio. EUR Verlust.
© Südwest Presse 01.08.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy