Leserbeitrag von In my humble opinion

B29: Neuer Anschluss und dritte Fahrspur ( P-GT vom 05.08.2020 ... )

Ach, was ist die deutsche Sprache schwierig, >wird aus Sicherheitsgründen umgebaut< ist die Gegenwartsform und vermittelt „Aktion“. Richtig und der Sachlage angemessen müsste es doch wohl heißen >wird irgendwann aus Sicherheitsgründen umgebaut werden<, wenn man den Text des Artikels bis zum bitteren Ende liest.

Und dann fehlt in dem Artikel auch noch ein Hinweis, warum das denn noch so lange dauert, wenn schon die >schlüssigste Variante für den Umbau< vorliegt. Was ist daran so schwierig, wenn doch wohl jeder, der die Strecke mehr als dreimal halbwegs aufmerksam und ohne Schmartfon tatschend gefahren ist, vermutlich zu den gleichen Ergebnissen kam, wie die Planung hier aufzeigt.

Wenn ich mich daran erinnere, wie lange und wie viele verbotene Überholvorgänge über die Sperrfläche es gedauert hat, bis endlich der massive Verkehrsteiler an dieser Einmündung solches Tun verhindert hat – und wie lange nun schon dieser Verkehrsteiler existiert und wenn ich das auf diese Baumaßnahme hochrechne … vielleicht kann ja der Nachfolger von Landrat Dr. Bläse das Stück für den Verkehr freigeben und dessen Nachfolger dann die gesamte kreuzungsfreie B29, wer weiß? Vielleicht können wir ja dann auch aus der Presse erfahren, in wieweit die Voraussagen für den Verkehr aus dem Jahr 2020 zutreffend waren.

© In my humble opinion 06.08.2020 00:48
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy