Neues Fahrzeug fürs THW

Katastrophenschutz Fachgruppe Elektroversorgung des Gmünder Ortsverbands erhält nach 21 Jahren einen neuen Lastwagen.
  • 21 Jahre leistete das Einsatzfahrzeuge seine Dienste. Nun hat das Gmünder THW einen neuen Lastwagen erhalten. Foto: privat

Schwäbisch Gmünd. Die Fachgruppe Elektroversorgung des Technischen Hilfswerks (THW) Schwäbisch Gmünd fährt nun einen Mercedes Arocs. Das neue Einsatzfahrzeug bietet Platz für zwölf Europaletten und verfügt über ein modernes System zur Ladungssicherung. Die Technik erleichtert den THWlern das fachgerechte Beladen und ermöglicht dadurch ein schnelleres Ausrücken im Alarmfall.

Der alte Lastwagen der Fachgruppe wurde 1999 aus dem Bestand der Bundeswehr ins THW überführt und war in unzähligen Einsätzen – unter anderem beim Elbe-Hochwasser 2002.

© Gmünder Tagespost 10.08.2020 16:02
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy