Helfer für öffentliche Schwimmzeit im Mutlantis gesucht

Vereinsleben Förderverein Mutlantis will im Herbst wieder in die Vollen gehen. Die jetzt geplanten Öffnungszeiten.

Mutlangen. Es soll wieder losgehen im Herbst. Ab September will der Förderverein Mutlantis wieder öffentliche Badezeiten im Freizeitbad organisieren – und zwar freitags und sonntags von 14 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 9 Uhr. Umsetzen lässt sich das aber nur, wenn noch mehr Helfer für Kasse und Aufsicht gefunden werden.

Geplant sind zwei Arbeitsschichten – von 14 bis 16.30 Uhr und von 16.30 bis 19 Uhr. Je Schicht wird jeweils eine Person an der Kasse gesucht und eine für die Aufsicht, die ein Silbernes Rettungsschwimmerabzeichen braucht. Wer eine Arbeitsschicht übernimmt, darf davor oder danach umsonst baden gehen. Wer helfen möchte, kann sich bei Andrea Liebl und Thomas Irion (7171) 99 777 43 oder Eva und Franz Schneider (07171) 7 13 44 melden.

Am Samstag, 19. September, ist zudem die nächste Fördervereinsschwimmzeit von 15 bis 17 Uhr für Mitglieder. Im Bad sind coronabedingt 30 Personen zugelassen. Ab Oktober wird wieder jeweils am ersten Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr Vereinsschwimmen geboten. Auch wer Mitglied werden möchte, kann sich bei den oben genannten Personen melden.

© Gmünder Tagespost 10.08.2020 19:18
2216 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy