Polizeibericht

Betrunkener beleidigt Polizei

Schwäbisch Hall. Ein 27-jähriger hatte am Dienstag kurz nach 13.30 Uhr offenbar schon so viel getrunken, dass er sich nicht mehr im Griff hatte. Zunächst beleidigte er eine 34-jährige Kundin einer Tankstelle, als diese den Verkaufsraum verließ. Zudem schlug er mehrfach mit einer Bierdose auf ihr Auto ein. Als der Ehemann der Frau ihn zur Rede stellen wollte, beleidigte und bespuckte er diesen. Der Streit eskalierte und es kam zum Gerangel zwischen den beiden Männern. Der 27-Jährige konnte von dem Ehepaar bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Mann verbal aggressiv und beleidigte diese mit derben Kraftausdrücken. Letztlich wurde er vorläufig festgenommen. Dabei öffnete sich eine drei Tage alte Unfallverletzung im Gesicht des Mannes, sodass Rettungskräfte ihn versorgen mussten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille.

© Gmünder Tagespost 12.08.2020 22:18
597 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy