Kann man nur Kopf schütteln

Zur geplanten Tunnelsperrung:

An einem Freitagnachmittag den ohnehin dichtesten Verkehr der Woche durch die Stadt leiten? Ja, sind die Veranstalter von allen guten Geistern verlassen? Und so was wird auch noch genehmigt, da kann man nur den Kopf schütteln!

© Gmünder Tagespost 11.09.2020 18:30
894 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Karin Hofmann

Hallo Herr Kolin,

wie Sie schreiben: Gerade Freitag, Samstag, wurde ausgesucht. C02-Ausstoss wegen der Umleitung DURCH die Stadt - IN der Stadt, wegen dieser Veranstaltung ohne Ende.

Während sich die Klimaschutz- und Radfahrer-Rechtler den Tunnel, genehmigt, reserviert haben. Vielleicht steht ja jetzt irgendwo IN der Stadt, versteckt, ein C02-Messgerät der GRÜNEN, die dann wegen dem hohen C02-Ausstoss die ganze Stadt Schwäbisch Gmünd für die Zukunft lahmlegen und zu einer Fußgängerzone machen. Während - sie radelnd, marketinggerecht, pro Radfahrer, sich EINMAL auf ein Rad setzen. Gerade durch einen Tunnel, der diesen C0-2-Ausstoss IN der Stadt verursacht. So kommt man zu furchtbaren C02-Werten in der Stadt, die dann, endlich autofrei "gemacht" werden muss. 

Wer weiss das schon?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy