Polizeibericht

Unfall auf der Autobahn

Westhausen. Weil ein 45-jähriger Fahrer mit seinem Auto auf den rechten Seitenstreifen ausweichen musste, ist es am Dienstag gegen 10 Uhr auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Aalen/Westhausen zu einem Unfall gekommen. Der auf dem rechten Fahrstreifen fahrende 45-Jährige war auf den Seitenstreifen ausgewichen, um nicht auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aufzufahren. Dabei stieß er mit seiner vorderen linken Fahrzeugseite gegen den Unterfahrschutz des Aufliegers. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro.

© Gmünder Tagespost 16.09.2020 22:42
529 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy