Marktstand von Asha mit Leckereien

Vereine Der Heuchlinger Helferkreis für Indien bietet am Samstag selbst Eingekochtes und ein indisches Reisgericht.

Heuchlingen. Der Heuchlinger Helferkreis für Indien, Asha, veranstaltet am Samstag, 26. September, ab 8 Uhr auf dem Parkplatz der Bäckerei Klingenmaier den Asha-Marktstand. Verkauft wird selbst Eingekochtes, von Konfitüren, über Gelees, Honig, Chutneys bis zu Säften und Likören. Alles selbst gemacht und für einen guten Zweck: Kindern in Indien zu helfen. Der Verein engagiert sich seit fast 30 Jahren dafür, dass Kinder aus den niedersten Bevölkerungsschichten Nordindiens zur Schule gehen können. Die Zeiten sind laut Verein nicht einfach, denn große Events, wie sie der Verein normalerweise zugunsten der Indienhilfe durchführt, mussten wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Doch die Nachrichten aus Indien seien schockierend: Das Coronavirus habe das öffentliche Leben lahmgelegt, Menschen aller Altersklassen sterben, die Partner vor Ort arbeiteten bis an ihre Grenzen. Solange der Vorrat reicht, wird es am Samstag ein indisches Reisgericht zum Mitnehmen geben.

Weitere Informationen gibt es online unter www.asha-hoffnung-heuchlinger-helferkreis.de.

© Gmünder Tagespost 21.09.2020 22:01
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy