Ehrung für Lebensretter

Gemeinderat Auszeichnung für Liedle und Kirschnek.

Waldstetten. Für eine lebensrettende Maßnahme ehrt die Waldstetter Verwaltung vor der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 24. September, um 19.45 Uhr in der Stuifenhalle Kevin Liedle und Claus Kirschnek.

Die Sitzung des Waldstetter Gemeinderats beginnt danach wie üblich mit einer Bürgerfragestunde. In der Folge geht es unter anderem um den Baubeschluss und die Vergabe der Rohbauarbeiten für An- und Umbau des Feuerwehrhauses in Wißgoldingen. Die Verwaltung unterrichtet das Gremium außerdem über die Prüfung der Bauausgaben der Gemeinde zwischen 2015 und 2018. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

Geschwindigkeit rausnehmen

Bereits um 19 Uhr tagt der Bau- und Umweltausschuss des Waldstetter Gemeinderats. Es geht unter anderem um einen Antrag der Freie-Wähler-Fraktion im Gemeinderat auf eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer sowie die Errichtung einer Geschwindigkeitsmessanlage in der Bettringer Straße. Das Gremium berät außerdem über verschiedene Bauanträge.

Beim Betreten der Waldstetter Stuifenhalle und auf dem Weg zu und von den jeweiligen Sitzplätzen besteht für sämtliche Besucher eine Mundschutzpflicht, darauf weist die Gemeindeverwaltung hin.

© Gmünder Tagespost 22.09.2020 19:31
306 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy