Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild: Pixabay

8.50 Uhr: Noch nichts vor heute? Im Alamannenmuseum Ellwangen findet die Ausstellung „Ich mache deine Kleidung! Die starken Frauen aus Süd Ost Asien“ des Bonner Vereins Femnet statt. Die Ausstellung zeigt Portraits von Textilarbeiterinnen aus Kambodscha und Bangladesch. Geöffnet ist von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3,50 Euro.

8.25 Uhr: Weder Freispruch noch Urteil vor dem Haller Amtsgericht: Das Verfahren gegen den Schwäbisch Haller OB  Hermann-Josef Pelgrim wurde eingestellt. Die Hintergründe können Sie im Artikel nachlesen.

7.55 Uhr: Traurige Nachrichten für die Weilemer. Die traditionellen Theateraufführungen im Dezember sowie die geplanten Faschingsveranstaltungen der Vereine in Weiler in den Bergen wird es diesmal in der bekannten Form nicht geben.

7.24 Uhr: Achtung Autofahrer.  Auf der A7 Würzburg Richtung Ulm besteht Gefahr durch ein defektes Fahrzeug am Eingang/Ausgang des Agnesburg-Tunnels. 

7.20 Uhr: Der Herbst spaltet die Gemüter: Die einen lieben die bunte Jahreszeit und andere erfreut das kühle Wetter gar nicht. Heute wird das Wetter eher herbstlich: Es kann immer wieder mal regnen, es gibt aber auch längere trockene Phasen und teilweise kommt auch mal die Sonne zum Vorschein. Die Spitzenwerte liegen bei 11 bis 14 Grad.

6.50 Uhr: Im Tarifstreit im öffentlichen Dienst ruft die Gewerkschaft Verdi für Dienstag zu Warnstreiks auf. Diesmal in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. Betroffen sind die städtischen Betriebe sowie die Virngrundklinik. Verdi betont, dass die Patienten dennoch versorgt werden und die Behandlung von Notfällen ebenfalls erfolge.

6.20 Uhr: Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager in Deutschland kommt nach einer ersten Auswahl der Erkundungsgesellschaft fast die Hälfte der Fläche Baden-Württembergs als möglicher Standort infrage - auch der Ostalbkreis. Rein geologisch betrachtet ist im Ostalbkreis also ein Atommüll-Endlager möglich – auf dem Härtsfeld sogar gleich aus zwei Gründen. 

6.07 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder beraten am Nachmittag überwiegend virtuell über weitere Schritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Handlungsbedarf besteht: der Herbst ist da - und die Infektionszahlen steigen auch in Deutschland. Hier sehen Sie die Entwicklung im Ostalbkreis in interaktiven Diagrammen.

6.05 Uhr: In Iggingen wurde Montagabend bei einem Verkehrsunfall eine 52-Jährige leicht verletzt. Grund war eine Vorfahrtsmissachtung. 

6.03 Uhr: Auf Straßen und Schienen ist im Ostalbkreis zur aktuellen Stunde alles ruhig. Kommen Sie wie immer gut an Ihr Ziel! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

© Gmünder Tagespost 29.09.2020 08:50
2622 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy