Das vermissen die Dewanger im Etat

Kommunales Warum die Ortschaftsräte und OB Thilo Rentschler über den Haushaltsplan 2021 streiten.

Aalen-Dewangen. Der „große Schlagabtausch“ in einer Mammutsitzung kam erst zum Schluss. Als nämlich die Dewanger Ortschaftsrätinnen und -räte drei wichtige Maßnahmen im Haushaltsentwurf 2021 vermissten: das Baugebiet Birkäcker, den Radweg Dewangen-Forst und auch den Gehweg zur im Bau befindlichen Kita neben der Schwarzfeld-Schule.

Da geriet OB Thilo Rentschler ganz schön in die Mangel und meinte: „Ich kann das vergangene halbe Jahr nicht vergessen machen, nur das Wichtigste wurde berücksichtigt.“ Das sind für Dewangen der Neubau der Kita, die Schwarzfeldschule und Friedhofsmaßnamen.

Ausführlich wurden zudem die Möglichkeiten des Ortschaftsbudgets behandelt. Fassadensanierung, Baumschutz, Straßenbau und der Multifunktionsraum im Rathaus standen ebenfalls auf dem Programm.

© Gmünder Tagespost 01.10.2020 23:02
678 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy