15-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Der Jugendliche hat ein Auto übersehen und stößt gegen die Beifahrerseite

Ellwangen. Schwere Verletzungen hat sich ein 15 Jahre alter Fahrradfahrer am Donnerstagnachmittag kurz nach 16 Uhr in Ellwangen zugezogen. Laut Polizei fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto den Sechtaweg entlang und bremste an der unübersichtlichen Einmündung zu einem Fußweg auf Schrittgeschwindigkeit ab. Der Jugendliche fuhr flott aus dem Fußweg heran, bemerkte das Auto zu spät und stieß gegen die Beifahrerseite. Der 15-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 6000 Euro.

© Gmünder Tagespost 09.10.2020 07:45
2528 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy