Frau bei Bahnunfall in Oberkochen schwer verletzt

Die Streckensperrung zwischen Oberkochen und Aalen ist aufgehoben.

  • Sujetbild: onw-images / Markus Brandhuber

Oberkochen. Wie die Deutsche Bahn am Morgen gegen 08.03 Uhr meldet, beeinträchtigte ein Notarzteinsatz am Gleis in Oberkochen den Zugverkehr. Die Strecke musste zwischen Oberkochen und Unterkochen gesperrt werden. Laut Angaben der Polizei war es an der Bahnstrecke bei Oberkochen zu einem Personenunfall gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt. Nach ersten Erkentnissen der Polizei, kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Die Streckensperrung zwischen Oberkochen und Aalen Hbf ist gegen 09.12 Uhr aufgehoben worden, bestätigt die Deutsche Bahn auf Nachfrage.

© Gmünder Tagespost 15.10.2020 16:30
13847 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy