Mit Promille Unfall gebaut

Polizei Alkoholisierter Mann richtet 25 000 Euro Sachschaden an.

Essingen. Ein Leichtverletzter und ein Gesamtschaden von rund 25 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr, berichtet die Polizei. Mit seinem Opel befuhr ein 54-Jähriger die Bahnhofstraße. Auf Höhe der Einmündung Daimlerstraße überholte er einen 26-jährigen Fahrer eines Elektrorollers. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und durchbrach im Einmündungsbereich einen massiven Metallzaun. Auf dem dahinterliegenden Parkplatz wurden zwei abgestellte Fahrzeuge zusammengeschoben, wobei eines davon noch gegen eine Hauswand gedrückt wurde.

Ein Alkoholtest ergab, dass der 54-Jährige mit rund 1,7 Promille Alkohol unterwegs war. Bei dem Unfall zog er sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Zudem musste er dort eine Blutprobe abgeben.

© Gmünder Tagespost 19.10.2020 21:07
549 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy