Polizeibericht

Wer wurde gefährdet?

Oberkochen. Am Sonntag, gegen 21.15 Uhr, befuhr ein 43-Jähriger mit seinem VW die B 19 zwischen Königsbronn und Aalen. Zeugenaussagen zufolge fuhr er Schlangenlinien und kam dabei auch auf die Gegenfahrspur. Dadurch mussten wohl mehrere Autofahrer ihre Fahrzeuge stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Polizeirevier Aalen bittet Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten des 43-Jährigen gefährdet wurden, sich unter Tel.: (07361) 5240 zu melden.

© Gmünder Tagespost 19.10.2020 22:57
772 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy