Lesermeinung

Zu Verschwörungstheoretikern:

Ich bin ja nur gespannt, wie viele von diesen Verschwörungstheoretikern noch auftauchen, die den Leuten nur Quatsch eintrichtern, was sie angeblich alles verloren haben. Aber das ist leicht gemacht in einem Land, in dem es seit über 70 Jahren – also seit Ende des zweiten Weltkriegs – kein Leid mehr gegeben hat, dann wird man halt leicht verführbar.

All diesen Besserwissern sage ich nur: Geht doch einfach einmal nach China oder besser nach Nordkorea, dann wisst ihr, was Einschränkungen sind. Die steigenden Coronazahlen sind ja nun einmal Tatsachen und Schuld sind solche Leute, denen schon die einfachsten Regeln zuviel sind.

Neresheim

© Gmünder Tagespost 21.10.2020 18:32
1624 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Harald Seiz

Und für morgen haben die sogenannten "Querdenker" aus dem Remstal, die mehrheitlich nichts anderes als Nazis und egoistische Realitätsverweigerer sind, wieder eine Demo angemeldet. Das mag de jure erlaubt sein, aber es wird Zeit,  denen klar zu machen, dass die Geduld der Mehrheitsgesellschaft zu Ende geht.

Hans-Jürgen Pfitzenmaier

Hallo Siegfried, ich hab leider erfahren müssen, dass monatelang über Staat und Politik gestritten wird und alles bei uns den Bach runtergeht. Da gibt es nichts schlimmeres als Schättere und Öffnung von Bordellen. Dass aber 70 PKWs zur Demo gegen Masken und Verzicht von Schwäbisch Gmünd nach Ebersbach und zurück mit Beflaggung aufbrechen, wird nicht einmal zur Kenntnis genommen. Die Gruppe nennt sich Cirkus Quer und hat wohl nichts mit Verstand zu tun. In Waldstetten wurde sie gegründet, obwohl Corona dort verhältnismäßig stark vertreten ist.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy