Chemieexperiment löst Fehlalarm am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen aus

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort.       

  • Fotos: Privat

Ellwangen. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, kam es am Donnerstagvormittag zu einem Feuerwehreinsatz am Kreisberufschulzentrum in Ellwangen. Dabei handelte es sich allerdings nur um einen Fehlalarm. Schulleiter Peter Lehle erklärt, dass der Alarm während eines Chemieexperiments ausgelöst wurde: "Die Anlage hat sehr früh angeschlagen", sagt er. Verletzt wurde niemand. jk

Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort.                                                

© Gmünder Tagespost 22.10.2020 15:45
1672 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy